BLEIBEN SIE COOL WIR KÜMMERN UNS

SCHNELL. KOMPETENT. ZUVERLÄSSIG

AKTUELLES & KÜS NEWSROOM

Motorwelt
Porsche vervollständigt das Angebot beim Panamera mit einem 514 kW (700 PS) starken Topmodell mit 870 Nm Drehmoment.
von
Ratgeber, Recht
Nach dem Parken muss man beim Öffnen der Autotür besonders vorsichtig sein. Aber auch für die vorbeifahrenden Fahrzeuge gelten Vorsichtsregeln, denn wie beim Überholen muss hier ebenfalls die Abstandsregel bei geparkten Fahrzeugen beachtet werden. Wer nur mit 30-35 Zentimetern an geparkten Autos vorbeifährt, ist bei einer Türkollision mitschuldig. In der Regel haftet der Vorbeifahrende zu einem Drittel. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Amtsgerichts Frankenthal vom 26. Juni 2020 (AZ: 3c C 61/19).
von
Motorwelt
Kyocera kennen viele in Deutschland vornehmlich als Hersteller von Bürogeräten. Doch die Japaner produzieren auch für die Autoindustrie unter anderem optische Komponenten wie Kameras und Displays. Welche Möglichkeiten Techniken aus diesem Bereich für autonome Fahrzeuge der Zukunft bieten könnten, will Kyocera mit dem Konzeptfahrzeug Moeye demonstrieren.
von
Motorwelt, Zahl der Woche
6.172 Carsharing-Pkw sind in Deutschland zugelassen (Stichtag: 1. Januar 2020).
von
KÜS-News
Versicherungsnehmer sind sehr zufrieden mit ihren Kfz-Versicherungen. Unklarheit herrscht über den Begriff „Werkstattbindung“. Eine Mehrzahl holt bei Schadensfällen am Fahrzeug Gutachten und Kostenvoranschläge ein.
von
Panorama
Forscherinnen und Forscher der Fraunhofer-Gesellschaft arbeiten an der Entwicklung eines SARS-CoV-2-Testverfahrens, das die bisherige minimale Nachweiszeit von vier Stunden auf 40 Minuten verkürzen und für eine mobile Vor-Ort-Testung geeignet sein könnte
von
Motorwelt
Die Zahl der Wildunfälle in Deutschland ist im vergangenen Jahr erneut auf einen Rekordwert gestiegen.
von
Motorsport
Zu seinem Einsatzgebiet zählen am Nürburgring nahezu alle gängigen Serien, darunter der Internationale ADAC Truck Grand-Prix. Als Technischer Kommissar begleitet Rudolf Bollig seit über 20 Jahren die „dicken Brummer“ auf den bekannten Truck-Rennstrecken. 2022, dann ist er 69, soll für Bollig aber Schluss sein als Obmann der Technischen Kommissare im ADAC Mittelrhein. Als Nachfolger wünscht er sich Thomas Paulus (53). Er ist Mitglied und Sportleiter im Racing Team Trier, das über viele Jahre hinweg das einzige deutsche Rennen zur Berg-Europameisterschaft auf einer kleinen, aber sehr anspruchsvollen Strecke zwischen den Gemeinden Fell und Thomm ausgerichtet hatte.
von
Motorsport
Samstagsrennen Zahlreiche Positionen gutgemacht, doch die Punkteränge knapp verpasst: Das KÜS Team75 Bernhard hat im Samstagsrennen zum ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring mit den beiden Porsche 911 GT3 R die Positionen 16 und 18 eingefahren. Im Qualifying hatte Simona De Silvestro bei schwierigen Streckenbedingungen im Auto mit der Startnummer 17 Platz 21 … KÜS Team75 Bernhard: ADAC GT Masters am Red Bull Ring Weiterlesen »
von
Motorwelt
Mit der Studie eVision eines Mégane gibt Renault einen Ausblick auf ein elektrisch angetriebenes Modell, das 2021 auf den Markt kommen soll.
von
Ratgeber, Recht
Die Gesetzeslage bei einer MPU ist kompliziert: Man kann sich gegen die Anordnung einer medizinisch-psychologischen Untersuchung nicht wehren. Ob sie rechtmäßig war, kann erst dann überprüft werden, wenn man die MPU verweigert hat. Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hat schon mehrfach Rechtsmittel gegen die Anordnung der MPU gefordert. Dass eine Anordnung rechtswidrig sein kann, zeigt nun wieder ein neuer Fall, auf den die DAV-Verkehrsrechtsanwälte hinweisen.
von
Motorwelt, Hyundai
Hyundai hat den in dritter Generation komplett erneuerten i20 vorgestellt, der jetzt auch mit 48-Volt-Hybridantrieb erhältlich ist. Seit seiner Markteinführung 2009 konnte Hyundai in Deutschland rund 197.000 Exemplare vom i20 absetzen. Die dritte Generation steht ab sofort bei den Händlern.
von

Copyright 2020. All Rights Reserved. Design & Umsetzung Werbeagentur madmoses