BLEIBEN SIE COOL WIR KÜMMERN UNS

SCHNELL. KOMPETENT. ZUVERLÄSSIG

AKTUELLES & KÜS NEWSROOM

Motorwelt, Galerie
Der Manta war in den frühen Siebzigern mein Traumauto. Und nicht nur meines, sondern auch das meiner Kumpels, die damals alle so Anfang 20 waren. Den „Lappen“, der damals noch keine Plastikkarte war, sondern ein Dokument aus grauem Papier, hatten wir alle erst maximal ein bis eineinhalb Jahre. Der Opel Manta galt damals als „Ferrari des kleinen Mannes“.
von
Panorama
Peter Urban, deutscher ESC-Kommentator mit Kultstatus, ist um ironische Bemerkungen und kräftige „Watschn“ nicht verlegen, wenn ihm ein Wettbewerbsbeitrag nicht gefällt. 2021 allerdings geriet er richtig ins Schwärmen wegen der Vielfalt der Stile, die in den Semi-Finals vertreten waren. Und gerade die, die man nicht jedes Jahr beim ESC zu hören bekommt, haben sich in beiden „Vorläufen“ durchgesetzt gegen die eher konventionell klingenden Mitbewerber.
von
Handball
Nach der gelben Karte und der Zwei-Minuten-Strafe ist es die letzte Stufe der Progression: Die Disqualifikation. Im Regelwerk ist detailliert aufgeführt, für welche Vergehen die Schiedsrichter:innen die rote Karte zeigen können bzw. müssen - von der dritten Zeitstrafe über das unsportliche Verhalten eines Mannschaftsoffiziellen bis hin zu gesundheitsgefährdendem oder grob unsportlichem Verhalten (siehe Auszüge aus dem Regelwerk unter dem Interview). Kay Holm, Schiedsrichter-Lehrwart des Deutschen Handballbundes, betrachtet die Disqualifikation in der aktuellen Folge der #Regelecke jedoch nicht nur aus der Sachlichkeit der regeltechnischen Perspektive, sondern geht auch darauf ein, was das Zeigen einer roten Karte aus mentaler Sicht für die Unparteiischen bedeutet.
von
Motorwelt
Eine Urlaubsfahrt mit dem E-Mobil ist eine besondere Herausforderung.
von
Motorsport, Motorwelt
Nachdem der Nürburgring in diesem Jahr als Modellprojekt in Rheinland-Pfalz für Veranstaltungen mit Zuschauern im Freien eingesetzt worden war, hatte man auf diese Nachricht gewartet. Seit Freitagmittag ist es amtlich: Zur 49. Auflage des ADAC TOTAL 24h-Rennens auf der Nordschleife und der Grand-Prix-Rennstrecke vom 3. bis 6. Juni werden Zuschauer zugelassen. Das teilten der Veranstalter, der ADAC Nordrhein und Gastgeber Nürburgring, mit.
von
Motorwelt
Der deutsche Multicopter-Pionier Volocopter hat nach Volocity und Volodrone nun sein drittes Fluggerät vorgestellt. Anders als bei den bisherigen Modellen im Helikopter-Stil handelt es sich beim Voloconnnect um einen flugzeugartigen Senkrechtstarter, der in Mega-Cities für den Personentransport zwischen Zentrum und Peripherie zum Einsatz kommen soll. Die Reichweite soll um 100 Kilometer betragen, die Reisegeschwindigkeit bei … Volocopter: Flugzeugartiger Senkrechtstarter Weiterlesen »
von
KÜS-News
Fords Pick-up-Modell F-150 ist bei den Statistiken zu den meistverkauften Autos der Welt seit Jahrzehnten stets ganz vorne dabei. Entsprechend viel Symbolcharakter kommt der nun in den USA vorgestellten Elektroversion Lightning zu, die Anfang 2022 offiziell auf dem US-Markt durchstarten wird. Sie bietet viel Platz, üppige Reichweite und bleibt preislich auf dem Boden.
von
Ratgeber, Leser fragen - Experten antworten
Frage: Ich möchte lange Freude an meinem E-Auto haben. Wie gehe ich mit der Batterie um, so dass sie möglichst lange hält?
von
Motorsport
Nachdem Nasser Al-Attiyah mit seinem Toyota Hilux von Overdrive gleich beim 8-Kilometer-Prolog seine Siegambitionen klar definiert hatte, musste er im Laufe der Rallye-Tage doch stets den heißen Atem von Carlos Sainz' MINI JCW Rallye spüren, zumal der Spanier zwei der Wertungsprüfungen für sich entschied. So ging das Tag für Tag. Zum Schluss war der Sieg des Qatari mit einer guten Minute Vorsprung vor Sainz doch äußerst knapp. Sven Quandt von X-raid hatte gleich fünf seiner Diesel-Renner gemeldet: Vier davon als JCW Rally und einen Buggy, den erstmals Matthias Ekström pilotierte.
von
Motorwelt
Das Elektro-SUV ID.4 von VW ist ab sofort zu Preisen ab 50.415 Euro in der Performance-Version GTX bestellbar.
von
Motorwelt
Trotz weiterhin geltender Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch Corona rechnet der Verkehrsclub ADAC in seiner Stauprognose für das kommende Pfingstwochenende mit erhöhten Reiseaktivitäten und höherem Staupotenzial.
von
Motorwelt
Zum Modelljahr 2021 hat Subaru seinen Crossover-SUV XV optisch und technisch aufgefrischt. Die Preise beginnen bei 23.690 Euro für den XV 1.6i Trend, der elektrifizierte XV 2.0ie ist ab 33.990 Euro zu haben. Die Top-Version XV 2.0ie Platinum kostet 37.540 Euro.
von

Copyright 2021. All Rights Reserved. Design & Umsetzung Werbeagentur madmoses